Referenzen

Als langjährig erfahrener Profi im Bereich der Gesundheitstechnik sind wir in vielen unterschiedlichen Bereichen für Sie tätig, sowohl für Privatpersonen als auch im Gewerbe oder Wohnbau. Überzeugen Sie sich von unserem Knowhow und werfen Sie einen Blick in unsere Referenzen:

Volkswagen Nutzfahrzeuge Hannover-Stöcken

Für den Volkswagen-Standort in Hannover-Stöcken haben wir die fachgerechte Planung und Ausstattung neuer Teamräume und Teeküchen umgesetzt. Die insgesamt 22 neuen Räumlichkeiten wurden mit umfassender Technik ausgestattet. Darüber hinaus wurde eine Anbindung an das Trink- und Abwassernetz umgesetzt. Ergänzt wurden die Räumlichkeiten mit weiteren Stellwänden, die Platz für Waschtisch, Spiegel sowie Papier- und Seifenspender bieten.

Mehr lesen

Neben der Umsetzung der Teamräume hat sich das Team von Carl Oettinger ebenfalls um die sanitärtechnischen Anlagen für das Gesundheitszentrum gekümmert, die sich im Hallengeschoss der Sektoren 11 und 12 befinden. Hier wurden verschiedenste Bereiche erweitert und ausgestattet, etwa mit Spülen, Waschtischen und WCs. Ebenso erfolgte eine Ausstattung der Objekte mit Warm- und Kaltwasser aus der Zwischendecke des Obergeschosses, selbiges gilt auch für die Schmutzwasserleitungen. Sowohl die De- als auch Montage von rund 40 Sanitärobjekten und automatischen Spüleinrichtungen wurde durch unser Team umgesetzt.

Theater am Aegidientorplatz

Unser Team hat eine umfassende Sanierung des „Theaters am Aegi“ umgesetzt. Angefangen bei der WC-Sanierung über die Trinkwasserleitungssanierung in den Aufenthalts- und Umkleide-/Duschbereichen der Gäste beziehungsweise Mitarbeiter wurden sowohl Sanitärinstallationen als auch Heizungsinstallationen nach DIN-Standard vorgenommen.

Agentur für Arbeit in Nienburg

Für die Agentur für Arbeit hat das Team von Oettinger umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt. Diese beinhalteten sowohl Umbau- als auch Demontage- und Montagemaßnahmen in den Räumlichkeiten. Im Detail handelte es sich um die Demontage der bisherigen sanitären Anlagen und die darauffolgende Montage neuer Anlagen wie Warmwasserspeicher oder Heißwassergeräte. Angefangen beim Untergeschoss bis einschließlich 3. Obergeschoss waren zudem Trinkwasserleitungen, Regenwasserleitungen und Schmutzwasser von den Umbauarbeiten betroffen.

Lebenshilfe Seelze

Die Lebenshilfe Seelze ist ein Verein und vom TÜV zertifizierter Bildungsträger, der sowohl Menschen mit Behinderung als auch deren Angehörigen Hilfe und Unterstützung bietet. Der Gebäudekomplex ist für verschiedenste Bereiche ausgelegt, darunter die Verwaltung und Schulung, eine Lehrküche, eine Versorger- und Produktionsküche, ein Speisesaal, Werkstätten für Metall und Holz, Sanitär- und Therapiebereiche sowie Bereiche für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf. Im Zuge des Bauvorhabens setzt Oettinger sämtliche Sanitärinstallationen um.

Astor Grand Cinema

Mit 10 Sälen für bis zu 2.200 Kinogäste hat das Astor Grand Cinema als Premiumkino in Hannover einen Neuanfang gestartet und bietet seinen Gästen einen besonderen Service, zum Beispiel durch einen exklusiven Lounge-Bereich oder Logen mit Bedienservice sowie eine moderne technische Ausstattung. Carl Oettinger wurde 2016 mit dem Umbau der Trink- und Feuerlöschanlage beauftragt. Die Besonderheit: Die Umbauarbeiten fanden während des laufenden Betriebs statt. In Nachtarbeit wurde die Trennung der Trink- und Feuerlöschanlage in Zusammenarbeit mit der Fa. Minimax durchgeführt. Im Anschluss werden sowohl Trinkwasserfilter als auch eine Feuerlöschtrennstation in die vorhandenen Leitungsführungen integriert.

VGH Hannover

Die Hauptverwaltung der VGH Hannover hat ihre bestehende Küche im Verwaltungsgebäude „Am Schiffsgraben“ in Hannover saniert. Selbiges gilt auch für den angeschlossenen Speisesaal. Beide Bereiche wurden während dieser Arbeit außerdem teilweise umgestaltet. Eingerichtet wurde im Vorfeld zunächst eine Zwischenlösung in Form eines Zeltbaus, die am Altwarmbüchenkamp aufgestellt wurde. Erst danach konnte die Küche demontiert werden. Zwischenzeitlich wurde die Versorgung über zwei Kochcontainer in der Freifläche sichergestellt. Durch das Carl Oettinger-Team fand die Sanierung aller Abwasserleitungen statt. Darin enthalten war auch die Tiefgarage mit Anschluss an einen Fettabscheider. Des Weiteren folgte ein Neuaufbau der Trinkwasserleitungen bis zur Zentrale. Sämtliche Rinnen und Abläufe wurden zudem erneuert und bestehen aus Edelstahl. Nicht zuletzt fand ein zusätzlicher Umbau des WC-Bereichs im 1. Obergeschoss statt.

Prinzenareal Hannover

Im Zentrum von Hannover baut die Versicherungsgruppe Hannover VGH derzeit an der Prinzenstraße/Ecke Georgsplatz einen neuen Bürokomplex, der über drei 4-6-geschossige Bürogebäude verfügt. Zwei Neubauten umfassen dabei eine denkmalgeschützte Villa – insgesamt handelt es sich um eine Grundstücksfläche von rund 2.800 Quadratmetern. Fertiggestellt werden die modernen Gebäude künftig eine Vermietfläche von etwa 7.000 Quadratmetern bieten. Als Experte für Sanitärtechnik, Heizungstechnik, Lüftungstechnik und Trinkwasserhygiene unterstützt Carl Oettinger die umfangreichen Neubaumaßnahmen.

Neues Hallen- und Freibad in Neustadt am Rübenberge

In Neustadt am Rübenberge findet der Neubau eines Hallen- und Freibades statt. Insgesamt wird das Gebäude über drei Etagen organisiert sein, in denen sich alle Funktionen eines Bades, einer Sauna sowie die Verwaltung wiederfinden. Im Keller befindet sich die technische Versorgung der Anlage. Das Carl Oettinger-Team setzt die Sanitäranlagen sowie Maßnahmen für Wasser und Abwasser im Auftrag der Wirtschaftsbetriebe Neustadt am Rübenberge GmbH um.

Neben den oben aufgeführten Referenzen arbeiten wir durchgehend und immer wiederkehrend im Rahmen von Zeit- und Serviceverträgen für das staatliche Baumanagement, Krankenhaus Region Hannover, Region Hannover, Messe Hannover, sowie für den privaten Bereich für namhafte Haus- und Wohnungsverwaltungen und deren Eigentümergemeinschaften.